Anmeldung 2020

rewild project 2020
18. Juli 2020 – 02. August 2020


Mögliche Regionen, in denen das rewild project 2020 stattfinden kann, werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben.



Ablauf Anmeldung
Ab sofort könnt Ihr euch als Expeditionsteam bewerben! Wir empfehlen euch dazu den vorgängigen Besuch einer Projektvorstellung.

Die Bewerbungen werden nach Eingangsdatum und Kompatibilität mit dem rewild project 2020 berücksichtigt.

Die Bewerbung dient hauptsächlich dem Abgleich von Erwartungen und Möglichkeiten zwischen (teilnehmendem) Expeditionsteam und Projektteam. Die Bewerbung ist als Video (Gesicht und Ton, max. 20min.) einzusenden und soll lediglich die vom Projektteam gestellten Bewerbungsfragen (siehe unten) beantworten. Ebenfalls stellt sie eine erste Auseinandersetzung mit dem rewild project 2020 seitens potentieller Expeditionsteams dar. Das Video wird vom Projektteam als Interna behandelt.

Die Bewerbung sendet Ihr an contact@rewild.ch im Anhang oder auf dem bevorzugten Weg eures Vertrauens, z.B. via we-transfer.

Vor dem Programmblock I wird zwischen den einzelnen Expeditionsteams und dem Projektteam eine Expeditionsvereinbarung geschlossen, welche die Kosten, die AGB’s und weitere Verantwortlichkeiten final klärt. Die Teilnahme der Expeditionsteams wird dann verbindlich.

Programm
Das rewild project 2020 besteht aus dem Projektprogramm (Vorbereitung, Abschluss) und dem Expeditionsprogramm (Expedition und Programm vor Ort). Die Expedition ist auf ca. 10 Personen ausgelegt.

Zeitplan

ab sofort   
Bewerbung als Expeditionsteam

November und Januar
Projektpräsentationen

16.02.2020
Anmeldeschluss rewild project 2020

14.03.2020
Kick-off, Projektprogramm Block 1 (09:00-16:00)
Inhalte: Zeitplan Vorbereitung, Projektorganisation, Material, Trekking Teil I

25.04.2020                         
Projektprogramm Block 2 (09:00-16:00)
Inhalte: Teamdynamik, Orientierung unterwegs, Trekking Teil II

16.05.2020
Projektprogramm Block 3 (09:00-16:00)
Inhalte: individuelle Standortbeurteilung pro Team, Reisevorbereitung

20.06.2020    
Projektprogramm Block 4 (09:00-16:00)
Inhalte: Entscheiden unter Unsicherheit, Abschluss Vorbereitung

18.07.2020–02.08.2020       
rewild project 2020 Expedition & Expeditionsprogramm

05.09.2020                            
Projektprogramm Block 5 (13:00–17:00)
Inhalte: Debriefing, Feedback


Kostenprognose
Die Kosten und deren Variabilität werden in der Expeditionsvereinbarung zwischen den einzelnen Expeditionsteams und dem Projektteam festgelegt. Ob die Anreise und Abreise Schweiz–Expeditionsgebiet Bestandteil des rewild project 2020 sein wird oder individuell bewerkstelligt werden soll, ist noch offen.

Beispiel Kostenprognose (CHF) pro Person als grober Richtwert:

CHF 2’500  
Fixkosten               
CHF 700–1’500          
Kosten vor Ort Expedition (variabel)
CHF 500–1’500      
Anreise und Abreise (variabel, je nach Destination)


Bewerbungsfragen
Einige Fragen sind an Euch einzeln, andere an Euch als Expeditionsteam gerichtet. Solltet Ihr Fragen nicht beantworten wollen, dann vermerkt dies bitte so.

  1. Woher kennt Ihr das rewild project, rewild.ch?
  2. Was fasziniert Euch daran?
  3. Welche Expeditionsdestinationen kommen für Euch per se nicht infrage?
  4. Wo und wie lange warst Du schon Trekken?
  5. Was war Deine bisher grösste Herausforderung beim Trekking?
  6. Wie steht Ihr zueinander (Familie, Freunde etc.) und seid Ihr bereits länger zusammen unterwegs gewesen?
  7. Welche Länder/Regionen/Gebirge hast Du bereits ausführlicher bereist?
  8. Was ist eine Deiner schönsten Reise-/Trekkingerfahrung?
  9. Was ist eine Deiner unschönsten Reise-/Trekkingerfahrung?
  10. Was versteht Ihr unter Selbstverantwortung?
  11. Welche vorläufigen Erwartungen/Hoffnungen an den Spielcharakter des rewild project habt Ihr?
  12. Welche vorläufigen Erwartungen/Hoffnungen an die Sportlichkeit des rewild project habt Ihr?
  13. Welche vorläufigen Erwartungen/Hoffnungen an eine individuelle geistige Auseinandersetzung während des rewild project hast Du/Ihr?
  14. Wie relevant ist für Euch das Einhalten des prognostizierten Kostenrahmens (nach oben) der Expedition? Unter welchen Umständen dürfte der höher ausfallen? (In der Expeditionsvereinbarung wird der Kostenrahmen final gesetzt.)
  15. Seid Ihr willens euch für 14 Tage in einer anderen Kultur adäquat angepasst zu bewegen, welche euren Handlungsspielraum verändern und auch einschränken (z.B. Alkoholverbot, Ramadan, andere religiöse Aspekte, abweichende  Menschenbilder zu CH, andere Geschlechterrollen, keine kurzen Hosen, spezifische Gesetzgebungen, etc.) kann?
  16. Seid Ihr im Jahr 2020 vor dem rewild project 2020 voraussichtlich in Länder/Regionen unterwegs mit besonderen Impfauflagen und/oder besonderen Gefahrengebieten (Krankheits-Risikozonen, politische Risikozonen, etc.) – wann und wo?
  17. Planst Du unmittelbar vor oder nach der Expedition Ferien im Ausland – wann, wo?
  18. Kannst Du ein GPS verlässlich bedienen?
  19. Kannst Du ein Satellitentelefon verlässlich bedienen?
  20. Hast Du einen Nothelferkurs o.ä. besucht?
  21. Kannst Du einen Kilometer im Sommer im Zürichsee schwimmen?
  22. Hast Du einen Fahrausweis? Ausgestellt von welchem Land und in welcher Kategorie?
  23. Welche Sprachen kannst Du fliessend sprechen?
  24. Welchen Pass hast Du und von welchem Land ist er ausgestellt?
  25. Gibt es irgendwelche Reisebeschränkungen eurerseits (Strafrechtliches, Visatechnisches, ältere Passeinträge – welche den Einreiseprozess stören könnten, Politisches, Flugangst, Gesundheitliches, etc.)?
  26. Bist Du Mitglied einer judikativen, exekutiven oder legislativen Behörde oder Mitglied einer staatlichen Armee? In welcher und in welcher Funktion?
  27. In welchem Beruf/Branche arbeitest Du?
  28. Habt Ihr sonst noch ein Anliegen oder eine Mitteilung an das Projektteam?